Bio-Vollwertkostenkontrollmonat Juli (1.-3.7.)

Hier geht’s los, und in diesem Artikel hier werde ich täglich abends die neuen Zahlen und mein Essen eingeben und aktualisieren.

1.7.:

Frühstück:

Powerdrink aus 50g Hafer, 150g Erdbeeren, 1 EL Sahne, Wasser
Hafer 2,30/kg = 11,5ct; Erdbeeren 4€/kg = 60ct; Sahne 200g/99ct=10ct
Summe: 81,5ct

Mittag:

250g Möhrensalat mit 1 EL Öl & 3 EL Essig, 1 Rührei auf Dinkelbrot
Möhren 1,19€/kg= 30ct; Ei 30ct; Brot (500g Dinkel= 1,80€, Hefe 10ct => 750g  Brot =1,90€=> 15 Scheiben a 13ct)
Summe: 73ct

Abend:

200g Tomaten auf 2 Scheiben Brot mit ca 75g selbstgemachtem Frischkäse plus 100g Sprossen
Tomaten 4€/kg= 80ct; Brot 26ct; Frischkäse 2€/kg= 15ct; Sprossen 1,28€/kg= 12,8ct
Summe: 1,34€

Tagessumme: 2,89€

Gesamtsumme: 2,89€

2.7.:

Sorry, ich bin gestern abend so sehr spät von der Arbeit gekommen, ich hab es nicht mehr hierher geschafft.

Frühstück:

Powerdrink aus 50g Hafer, 150g Erdbeeren, 1 EL Sahne, Wasser
Hafer 2,30/kg = 11,5ct; Erdbeeren 4€/kg = 60ct; Sahne 200g/99ct=10ct
Summe: 81,5ct

Mittag:

ca. 300g Spitzkohlsalat, 2 Brote mit o.g. Frischkäse & Sprossen
Spitzkohl 2,49€/kg= 75ct; Brot 26ct; Frischkäse 2€/kg= 15ct; Sprossen 1,28€/kg= 12,8ct
Summe: 1,29€

Abend1:

Powerdrink aus 1 Nektarine, 150g Erdbeeren, 50g gem. Hafer – in der Arbeit wissen wir nie, wann die 2. Pause kommt, ob nach 2 oder 4 Stunden, da hilft der Powerdrink enorm
Nektarine 3,29€/kg= 50ct, Erdbeeren 4€/kg= 60ct, Hafer 2,30€/kg=13ct
Summe: 1,23€

Abend2:

1 Käsebrot +Sprossen drauf, ein eiskaltes Bier 😉
53ct + 99ct (Pinkus Hefeweizen)

Tagessumme: 4,86€

Gesamtsumme: 7,75€

3.7.:

Ich gestehe, daß es mir immer noch warm ist zum richtigen Kochen, der Pfannkuchen ging so fix, das ist ja kein Kochen. 😉

Und der 2. Powerdrink gestern und der von heute waren ohne Sahne, die ist sauer gewesen…

Frühstück:

ca. 250g kostenlose Stachelbeeren aus dem Garten, 1 Haferpfannkuchen aus 50g Hafer+1Ei, mit o.g. Frischkäse + Sprossen
Hafer 13ct, Ei 30ct, Frischkäse 15ct, Sprossen 13ct
Summe: 71ct

Mittag: eiskalter Powerdrink aus 50g Hafer/Dinkel/Kamut, 1 Nektarine, 5 Stachel- und eine Handvoll der letzten Johannisbeeren
Hafer 13ct, Nektarine 50ct
Summe 63ct

Abend: großer Sprossensalat (etwa 250g), 1 Brot mit o.g. Käse und roten Johannisbeeren vom Busch
Sprossen 33ct, Brot 13ct, Käse 15ct
Summe: 61ct

Tagessumme:1,95€

Gesamtsumme: 9,70€

Ich würde mich sehr über Kommentare und Fragen freuen, ebenso über Tomatenwürfe 😉

Advertisements

4 Antworten so far »

  1. 1

    nicole said,

    Ich bin gerade auf dem Weg die Vollwertkost in meinen Haushalt einzuführen. Jeden Tag kommt ein bisschen mehr Vollwert dazu (Bioprodukte, neue Rezepte, Getreide und Getreidemühle)und nach und nach verschwindet das Zucker und der künstliche Zusatzstoff- Krämpel. Außerdem nehme ich die Inhaltssoffe von industriellen Erzeugnissen jezt genauer unter die Lupe. Ich werde deinen Juli aufmerksam verfolgen und verinnerlichen.Ich denke so klappt es bei mir am besten die Vollwertküche umzusetzten: Ansehen und nachmachen.

    Aber eins muss ich noch fragen: ist das tatsächlich alles was du isst? Ich denke damit hätte ich Schwierigkeiten.

  2. 2

    vollwertigerin said,

    Hallo, Nicole,

    ja, das war tatsächlich alles an Essen, dazu kamen nur noch etwa 2,5l Wasser (direkt aus der Leitung) und 3 große Tassen Kaffee, aber wirklich wenig war das nicht!
    Das liest sich vielleicht wenig, aber auf dem Teller ist das eine Menge.
    Normalerweise koche ich auch richtig, aber dafür ist es mir aktuell einfach zu warm.

    Von Rohkost kann man auch einfach nicht soviel essen wie von Gekochtem, deshalb wird ja zum Abnehmen unter Vollwertkost immer empfohlen, einfach den Rohkostanteil deutlich höher zu setzen.

    Ich bin von meinen Mahlzeiten im Schnitt 4 Stunden gut satt, ohne Gelüste zwischendurch auf irgendwas.
    Ich bin auf einem Rhythmus 10 Uhr/14 Uhr/18 Uhr, mit Aufstehen um 6 Uhr, für *mich* paßt das, weil ich morgens früh einfach noch keinen Hunger habe.
    Da muß jeder seinen eigenen Rhythmus herausfinden, was am besten paßt.

    Ich muß aber immer einen deutlichen Kohlenhydratanteil dabei haben, Rohkost allein „hält“ nur 2 Stunden.

    Und mittlerweile esse ich Vollwertkost nicht aus Gesundheitsgründen oder aus Vernunft, sondern weil sie mir ganz einfach sehr gut schmeckt.
    Normales Essen ist mir zu salzig, zu süß, zu geschmacklos, und Glutamat kann ich mittlerweile riechen.
    Ich liebe einfach die Geschmacksvielfalt und die Aromen, und das fängt schon beim Brot an – mein eigenes riecht ganz anders als Bäckerbrot…;-)

    Ich wünsche dir viel Spaß bei deiner Umstellung!
    Essen ist so eine wunderbar sinnliche Sache, und eben nicht bloß Nahrungsaufnahme.

  3. 3

    bine said,

    hallo

    super was du dir für eine Mühe hier machst.
    Ich hätte auch gleich mal eine Frage.
    Machst du dir den Power Drink schon morgens, und wie nimmst du ihn dann mit?
    Ich bin gerade am überlegen, wie ich Smoothies transportiere. In Schnapp-Glasflaschen und dann einfach Strohhalm rein????

  4. 4

    vollwertigerin said,

    Hallo, bine,
    mir macht es ja auch Spaß, sonst würde ich das nicht tun. 😉

    Den Powerdrink/smoothie zum Mitnehmen mache ich ziemlich flüssig, und transportiere ihn in einem Einmachglas mit Klammer & Gummidichtung, und zwei Kühlakkus, weil kein Kühli auf der Arbeit vorhanden ist.
    Glasflasche mit Bügelverschluß müßte auch gehen, aber die sind so bescheiden zu reinigen, da ziehe ich doch Weithalsgläser vor.
    Bei den aktuellen Temperaturen muß man alles kühlen, sonst kann man es nach vier Stunden schon vergessen, dann gärt es schon…*örks*


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: