Archive for Das gesunde Drumrum

Zweckmäßigkeit alter Ernährungstraditionen

Wie aßen unsere bäuerlichen Vorfahren?
Auf jeden Fall völlig anders als wir heutzutage, Den Rest des Beitrags lesen »

Comments (8) »

Was Lernprobleme mit Erdöl zu tun haben

Ich möchte hier auf 2 kurze Videos von Jane Hersey von der Feingold-Association hinweisen, die ganz klar einen eindeutigen Zusammenhang zwischen künstlichen Farbstoffen, Aromen und Konservierungsmitteln und Lernstörungen und anderen Problemen bei Kindern sieht.

http://www.youtube.com/watch?v=Uptp94xLchk

http://www.youtube.com/watch?v=0UGhFNwkPr4

Man muß allerdings bei diesem Vortrag bedenken, daß sie zu ganz normalen Leuten ohne jedes Ernährungswissen spricht, und die Empfehlung der „weißen“ Maccaroni&Cheese einfach nur das kleinere von zwei Übeln darstellt.

Macc&cheese ist eigentlich DAS amerikanische Dinner schlechthin, weil es billig ist und jedes Kind das mag – entsprechend sind die Verkaufszahlen.

Hierzulande wird ja immer gern energisch abgestritten, daß Ernährung irgendetwas mit AD(H)S zu tun haben könnte, aber wenn man sich mal die Testimonials der FeingoldAssociation anschaut, sieht das doch ganz anders aus:

http://www.feingold.org/pg-success.html

Oder hier auch noch gleich eine Menge Studien zum Thema:

http://www.feingold.org/pg-research.html

Natürlich wäre es noch besser, gleich richtig vollwertig zu essen, als Ersatzlösungen im Bereich der Fertigessen zu suchen, wie es diese Gesellschaft tut.

Aber immerhin, wenn dadurch auch nur einem Kind geholfen werden kann, und das hat es ja schon getan, dann ist dieses Programm schon mal ein sehr guter Ansatzpunkt.

Die Menschen fangen dann an, sich selbst Gedanken zu machen, und das ist immer gut. 😉

Comments (2) »

Warum künstliche Nahrungsergänzungsmittel unnütz sind

Die Werbung versucht uns täglich klarzumachen, daß wir nur ihre Vitamin- und sonstigen Tabletten nehmen müssen, um Den Rest des Beitrags lesen »

Comments (2) »

Optimale Gesundheit – Grundvoraussetzungen

Die Grundvorausetzungen für eine optimale Gesundheit sind so einfach, daß sie gern vergessen werden.

1. Tief durchatmen
Daß wir nicht daran denken müssen, zu atmen, führt leider spätestens ab dem Schulalter schon zu chronisch zuwenig Sauerstoff, weil man in sitzender Haltung einfach nicht tief atmen KANN.
Nicht umsonst stehen Sänger fast immer bei ihren Darbietungen. Den Rest des Beitrags lesen »

Leave a comment »